Städte mit historischen Stadtkernen

Die historische Architektur des Ruppiner Seenlandes unterliegt dem Einfluss Preußens. Verheerende Stadtbrände im 18. Jahrhundert führten zum Wiederaufbau von Städten wie Neuruppin, Rheinsberg, Fürstenberg (Havel), Neustadt (Dosse) oder Lindow unter der Anleitung von preußischen Architekten und Regularien. Alte Stadtkerne mit Stadtmauern befinden sich in Gransee, Rheinsberg, Kremmen und in Neuruppin. Daneben gibt es im Ruppiner Seenland attraktive Fachwerkstädtchen (Kyritz, Neustadt (Dosse) und Wusterhausen), ländliche Anger- oder Straßendörfer oder an die wendische Zeit erinnernde Runddörfer, wie zum Beispiel Molchow bei Neuruppin oder Läsikow bei Neustadt (Dosse). Sehenswert sind auch die modernen Industriestädte Hennigsdorf, Velten oder Oranienburg.

Hinzufügen zum Reiseplaner

 

Hinzufügen zum Reiseplaner

Radrouten Historische Stadtkerne

Hinzufügen zum Reiseplaner

Route 1 - Harmonie zwischen Stadt und Land

Auf dieser Tour konkurrieren die Schönheiten der besuchten Städte mit den Reizen ihrer Umgebung. Schließlich gehören Bilder vom Scheunenviertel Kremmen, vom Schloss Rheinsberg, von der Seepromenade Neuruppin oder von den Zentren in Gransee und Zehdenick zu den am häufigsten fotografierten Attraktionen. Genauso oft klicken die Apparate auch im Rhinluch, an der Havel oder der Oder.

Start: Altlandsberg (bzw. Neuenhagen bei Berlin)

Ziel: Kremmen (bzw. Hennigsdorf)

Gesamtlänge: 355 km

 

Route 2 - Städtetour in schönen Kulissen

Zwei durch reichlich Wasser geprägte Naturparke bestimmen über weite Strecken diese Route: Stechlin-Ruppiner Land und Westhavelland. Inmitten dieser schönen Kulisse bieten sich einige Städte mit historischen Stadtkernen für eine Rast, einen Bummel, für einen Museumsbesuch oder eine Übernachtung an. Dabei treffen die Radler auf Spuren von Erfindern, einer großen Schlacht und eines Kronprinzen.

Start: Kremmen (bzw. Oranienburg)

Ziel: Kremmen (bzw. Oranienburg)

Gesamtlänge: 316 km

Hinzufügen zum Reiseplaner

Wasser

Es erwarten Sie ausgedehnte Urlandschaften, die mitten in Europa niemand erwarten würde, schilfgesäumte Ufer, Seerosenteiche und Sümpfe, abwechslungsreiche Moränengebiete, Heideland und urige Buchen- und Kiefernwälder.

Natur

Hier wölbt sich der hohe Himmel über grüne Wälder, saftige Weiden, klare Seen und über sich durch das Land windende Bäche und miteinander verbundene Kanäle.

Online-Buchung

Anreise

Hinzufügen zum Reiseplaner

Prospekte & Flyer

Hinzufügen zum Reiseplaner

Kooperation mit:

Bei HiVino.travel finden Sie alle Informationen über das Ruppiner Seenland auf Englisch.

Do you need further information about the Ruppiner Seenland (lake district)? Click here!

Hinzufügen zum Reiseplaner

Marketingplan des Tourismusverbandes Ruppiner Seenland

Hier können Sie den Marketingplan 2017 downloaden.