Hinzufügen zum Reiseplaner

Pinnower Schleuse

Die Schleuse nördlich von Pinnow ist Teil des Oranienburger Kanals. Die erste Schleuse an diesem Ort entstand mit dem Bau des Kanals bis zum Jahr 1837. Diese Schleuse wurde nach dem Bau der zweiten Schleuse im Jahr 1857 in ein Wehr umgewandelt. Die heutige Schleuse ist ein Umbau aus dem Jahr 1892.
Lage: Oranienburger Kanal (OrK) km 22,60
Kammerlänge: 42,9 m, Kammerbreite: 9,5 m, durchschnittliche Fallhöhe: 2,70 m
Schleusungen sind nur in sehr eingeschränkten Zeiträumen möglich. Von November bis März ist die Schleuse nicht in Betrieb. Aktuelle Informationen zu den genauen Schleusenzeiten finden sich auf der Webseite der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Zuständig für den Betrieb ist das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde.

Kontakt

Pinnower Schleuse
Pinnower Schleuse 10
16515 Oranienburg
Homepage besuchen

Karte

Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseite des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.

Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen nach Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de

Online-Buchung

Ein Gruß aus dem Ruppiner Seenland: Diese Anbieter aus unserer Region versenden aus ihrem Sortiment zu Ihnen nach Hause.

Online-Shops

Betriebe in der Region unterstützen - wer selbst im Ruppiner Seenland zu Hause ist, kann hier regional und komfortabel einkaufen.

Liefer- und Abholangebote

Hinzufügen zum Reiseplaner

Prospekte & Flyer

Hinzufügen zum Reiseplaner

Anreise

Hinzufügen zum Reiseplaner

Newsletter bestellen

Kooperation mit:

Bei HiVino.travel finden Sie alle Informationen über das Ruppiner Seenland auf Englisch.

Do you need further information about the Ruppiner Seenland (lake district)? Click here!

Hinzufügen zum Reiseplaner