Von Moor zu Moor

Moore - geheimnisvoll und mystisch. Oft sind sie wegen ihrer einzigartigen Landschaften beliebte Handlungsorte für gruselige Märchen oder Geschichten. Betrachtet man ein Moor aber von der naturwissenschaftlichen Seite her, so sind die schützenswerten Feuchtgebiete oft Lebensräume für eine einmalige Tier- und Pflanzenwelt. Bei einer Wanderung auf dem Moorerlebnispfad erfährt man in anschaulicher Form jede Menge über die Entstehung eines solchen Moores, den Einfluss der Menschen darauf und den aktuellen Lebensraum zahlreicher Tiere und Pflanzen.

Länge: 12 km/ 3-4h

Start/Ziel: NaturParkHaus Stechlin

An-/Abreise: A24, AS Neuruppin, B167 bis Herzberg, weiter links Lindow - Rheinsberg, rechts Menz

 

Weitere Informationen, eine Streckenübersicht sowie den GPS-Track finden Sie hier.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Wasser

Es erwarten Sie ausgedehnte Urlandschaften, die mitten in Europa niemand erwarten würde, schilfgesäumte Ufer, Seerosenteiche und Sümpfe, abwechslungsreiche Moränengebiete, Heideland und urige Buchen- und Kiefernwälder.

Kultur

Galerien, Ausstellungen, Museen, Konzerte, Veranstaltungen, Schlösser, Klöster oder Kirchen - das ist die erstaunliche Kulturerlebniswelt im Ruppiner Seenland.

Online-Buchung

Anreise

Hinzufügen zum Reiseplaner

Prospekte & Flyer

Hinzufügen zum Reiseplaner

Kooperation mit:

Bei HiVino.travel finden Sie alle Informationen über das Ruppiner Seenland auf Englisch.

Do you need further information about the Ruppiner Seenland (lake district)? Click here!

Hinzufügen zum Reiseplaner