Corona-Virus: Der Newsticker des Tourismusverbandes für Mitglieder, Partner und Leistungsträger im Ruppiner Seenland

Hinzufügen zum Reiseplaner

Neustart: Aktuelle Informationen, Stand 26.05.2020

Das Kabinett wird heute weitere Erleichterungen bei der Eindämmung der Corona-Pandemie beschließen. Das soll unter anderem Kulturveranstaltungen, Sport und private Veranstaltungen betreffen. Ausführliche Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Landes Brandenburg. Die Verordnung selbst ist derzeit noch nicht verfügbar, sie soll am Donnerstag, 28.05.2020 in Kraft treten.

Generell noch ein Hinweis: Wer eine ganz spezielle Frage zur jeweils gültigen Eindämmungs- oder zur Quarantäneverodnung hat, die auf den Seiten des Landes noch nicht beantwortet wird, kann diese unter https://kkm.brandenburg.de/kkm/de/frage-zum-coronavirus/ stellen.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Neustart: Aktuelle Informationen, Stand 25.05.2020
DEHOGA Brandenburg | UMFRAGE Wiedereröffnung

Der DEHOGA Brandenburg möchte sich einen repräsentativen Überblick zur aktuellen Lage, insbesondere zur Umsatzentwicklung verschaffen, nicht zuletzt, weil die Abstandsgebote wie auch noch bestehender Zurückhaltung der Gäste die aktuell erzielten Umsätze nicht die Kosten decken. 

https://www.surveymonkey.de/r/dehoga_umfrage_wiedereroeffnung

Hinzufügen zum Reiseplaner

Neustart: Aktuelle Informationen, Stand 20.05.2020

Das Land Brandenburg hat gestern in einer Pressemitteilung weitere Lockerungen angekündigt. Darin enthalten ist unter anderem ein Fahrplan für Sport- und Freizeiteinrichtungen, die mit entsprechenden Konzepten und Maßnahmen Ende Mai bzw. Mitte Juni wieder öffnen dürfen.

Sobald es eine entsprechende Verordnung gibt, wird diese hier verlinkt.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Neustart: Aktuelle Informationen, Stand 19.05.2020

Der DEHOGA Brandenburg gibt in Vorbereitung auf die Eröffnung der Beherbergungsunternehmen am 25.05.2020 im Land Brandenburg eine Handlungsempfehlung.

20200519_Handlungsempfehlung_DEHOGA Brandenburg_Wiedereröffnung_Hotellerie

Hinzufügen zum Reiseplaner

Neustart: Aktuelle Informationen, Stand 18.05.2020

Das Portal Tourismusnetzwerk stellt umfangreiche Informationen für Touristiker zur Verfügung – die Seite wird immer wieder den aktuellen Erfordernissen angepasst. Neu ist beispielsweise der Werkzeugkasten Hygiene- und Schutzkonzepte. Darüber hinaus wurde in Abstimmung mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie eine Rubrik zu „Häufig gestellten Fragen“ aufgebaut.

https://www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de/haeufig-gestellte-fragen-zur-eindaemmungsverordnung/

Fragen, die Sie nicht auf der Seite beantwortet finden, können Sie an die Mailadresse branchendialog@reiseland-brandenburg.de richten. Sollten Ihre Fragen von allgemeinen Interesse sein, werden diese, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, veröffentlicht - gerne auch anonymisiert.

Bitte um Beteiligung an einer Umfrage der TMB

Zu Beginn der Corona-Pandemie hatte die Tourimus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) bereits einmal im Rahmen einer Branchenumfrage um Ihre Einschätzung gebeten. Jetzt, einige Wochen später und vor dem Hintergrund der erfolgten Lockerungen, möchten die TMB Sie erneut zu Ihrer geschäftlichen Situation und Ihrer Meinung befragen. Die Ergebnisse der Umfrage werden an die jeweils verantwortlichen Stellen kommuniziert.

Hier geht es zur Befragung

Hinzufügen zum Reiseplaner

Neustart: Aktuelle Informationen, Stand 15.05.2020

Das Team Tourismuszukunft lädt zum "Zukunftstag" der Hotellerie

Am Dienstag, 19.05.2020, findet der 1. Zukunftstag für die Hotellerie statt. Zentrale Fragestellung hierbei: Wie kann der Hotellerie der Neustart in der Krise gelingen? Die Webinare und Diskussionsrunden finden über die Webinar-Software Zoom statt, die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung sowie nähere Informationen zu den einzelnen Themen unter www.tourismuszukunft.de/zukunftstag-hotellerie/.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Neustart: Aktuelle Informationen, Stand 14.05.2020

Achtung! Der DEHOGA Brandenburg hat seine Handlungsempfehlungen gemäß einer heutigen Aussage vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg aktualisiert.

Hier das neue Dokument zum Download:

20200514_Handlungsempfehlung_DEHOGA Brandenburg_Wiedereröffnung

Hinzufügen zum Reiseplaner

Neustart: Aktuelle Informationen, Stand 13.05.2020

Neue Webinar-Angebote zu aktuellen Fragestellungen

Im Tourismusnetzwerk Brandenburg sind weitere "Kompass-Events" und "Neustart-Events" angekündigt. Die Themen reichen von "Fit für die Wiedereröffnung trotz Corona" über "Texte für den Neustart: Positive Kommunikation mit Gästen und Partnern" bis zu "Update Reiserecht: Die Corona-Krise - Auswirkungen auf den regionalen Tourismus".

Diese Angebote richten sich ausschließlich an touristische Leistungsträger und Reiseregionen aus dem Land Brandenburg. Die Kosten werden von der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH übernommen.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Neustart: Aktuelle Informationen, Stand 12.05.2020

Der DEHOGA Brandenburg hat Informationen zur Verfügung gestellt, um Hilfestellung zur Umsetzung der neuen Verordnung zu geben.

Registrierung_Gäste

Der DEHOGA Bundesverband hat für seine Unternehmen Vorlagen und Muster für die Wiedereröffnung erstellt.

Der Deutsche Tourismusverband und der Deutsche Ferienhausverband geben eine Orientierungshilfe für die Wiedereröffnung von Ferienwohnungen und -häusern. Das Schriftstück ist als „Living Document“ angelegt und wird bei Bedarf überarbeitet und angepasst.

Zudem gibt es eine Zusammenstellung hilfreicher Checklisten im Tourismusnbetzwerk Brandenburg.

Für individuelle Fragen hat das Land Brandenburg einen Online-Fragebogen eingerichtet.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: aktuelle Informationen, Stand 08.05.2020 (abends)

Soeben hat das Land Brandenburg das aktuelle Gesetz- und Verordnungsblatt veröffentlicht.

Der neuen Eindämmungsverordnung zufolge dürfen ab dem 15.05.2020 Gaststätten, die zubereitete Speisen verabreichen, einschließlich Cafés, wieder öffnen, wenn die jeweilige Betreiberin oder der jeweilige Betreiber die Einhaltung der vorgegebenen Hygieneregeln sicherstellt. Die Öffnungszeit ist auf die Zeit von 6:00 Uhr bis 22:00 Uhr beschränkt.

Ab dem 15.05.2020 wird das Verbot touristischer Übernachtungen aufgehoben für: Campingplätze, Wohnmobilstellplätze, für Ferienwohnungen und -häuser sowie für Charterboote mit Übernachtungsmöglichkeit, sofern die jeweiligen Unterkünfte über eine eigene Sanitärausstattung verfügen und sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen geschlossen bleiben.

Sämtliche Details finden Sie hier in der Eindämmungsverordnung vom 08.05.2020.

Laut einer Pressemitteilung des Landes Brandenburg, ebenfalls vom 08.05.2020, dürfen Hotels ab dem 25.05.2020 wieder Gäste beherbergen. Die neue Eindämmungsverordnung enthält dazu keine näheren Angaben.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 07.05.2020

Das Land Brandenburg wird morgen im Laufe des Tages eine neue Verordnung publizieren. Die Pressemitteilung von gestern Abend gibt bereits jetzt eine Vorschau auf die geplanten Lockerungen:

Ab dem 15.05. können Restaurants, Cafés und Kneipen unter Auflagen wieder öffnen. Zu den Auflagen gehören Abstandsregeln, Zugangsbeschränkungen und eingeschränkte Öffnungszeiten.

Und ab dem 25.05. soll die touristische Vermietung wieder ermöglicht werden, so zum Beispiel in Hotels und Ferienwohnungen. Dies soll auch für das normale Camping gelten.

Details dazu werden hier verlinkt, sobald sie verfügbar sind.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 01.05.2020

Auf der Website des Landes Brandenburg gibt es eine übersichtliche Zusammenstellung von FAQs, unter anderem zu den Themen

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 30.04.2020

Mit der Aktion "Rettungsschirm Tourismus" haben die KollegInnen im Seenland Oder-Spree eine Aktion für den Fortbestand der Branche als Grundlage für den Tourismus, aber auch für die Lebensqualität vor Ort gestartet.

Unter folgendem Link können Sie Postkarten, Plakate, Social Media Logo dieser Aktion herunterladen, nutzen und teilen. https://drive.google.com/drive/folders/1ftc36fN0w3jn1OAFXLNO9tH2nmbH_DLA?usp=sharing

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 25.04.2020

Die Landesregierung hat eine Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 17.04.2020 veröffentlicht. Darin enthalten ist u.a. die ab Montag, 27.04.2020, geltende Maskenpflicht im ÖPNV und im Einzelhandel.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 24.04.2020

Der Landkreis Oberhavel hat einen Handlungsleitfaden für Kommunen zusammengestellt, wie einzelne Regelungen der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 17.04.2020 in Oberhavel gehandhabt werden sollen. Hier die entsprechende Meldung auf der Website des Landkreises OHV.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 20.04.2020

Das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr e.V. an der Universität München hat für Destinationen, Gastgewerbe und Freizeitwirtschaft nützliche Fakten zu den Auswirkungen der aktuellen Krise zusammengestellt und richtet einen Blick in die Zukunft: https://www.dwif.de/news-events/corona-kompass.html

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 18.04.2020

Am Montag, 20.04.2020, tritt eine neue Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg in Kraft.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 17.04.2020

Neue Webinar-Angebote zu aktuellen Fragestellungen

Weitere kostenfreien Webinare der Tourismusakademie Brandenburg in Kooperation mit dem Clustermanagement Tourismus sind jetzt hier verlinkt. Themen sind unter anderem Krisenmanagement, Partnerkommunikation und Gästekommunikation.

Diese Webinare gehören zur Reihe der Kompass-Events, in denen Themen aufgegriffen werden, die die Tourismusbranche aktuell in der Krise beschäftigen.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 16.04.2020

Kostenfreie Werbemittel für #brandenburghelfen

Die TMB hat auf www.brandenburghelfen.de den Downloadbereich erweitert und bieten nun allen Unternehmen und Partnern folgende kostenfreie Werbemittel für die eigene Kommunikation an:

  • ein Werbeplakat zum Ausdrucken, das Unternehmer in ihr Schaufenster hängen können
  • eine personalisierbare Flyervorlage, mit der man per Postwurfsendung für den eigenen Gutscheinverkauf werben kann
  • das brandenburghelfen-Logo, das auf der eigenen Website eingebunden und direkt in Ihren Gutscheinshop verlinkt werden kann
  • verschiedene Social-Media-Posts, die auf den eigenen Facebook- oder Instagram-Profilen mit der Ergänzung #brandenburghelfen geteilt werden können
  • die offizielle Pressemitteilung
  • eine Sammlung von Ideen, wie die Partner die Initiative teilen und bewerben können.

 

Ergänzend werden kleine kostenlose Online-Seminare mit Andrea Schneider und Kristine Honig von "Tourismuszukunft" angeboten: Die Anmeldung ist über einen der folgenden Links möglich:

 

Außerdem gibt es eine Facebook-Gruppe "BRANDENBURGHELFEN", in der weitere Infos und Tipps geteilt werden.

Bitte machen Sie von diesen Unterstützungsangeboten regen Gebrauch!

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 16.04.2020

Um Mut in diesen schwierigen Tagen zu machen, startet der DEHOGA Brandenburg gemeinsam mit seinen Fördermitgliedern die Kampagne "BRANDENBURGER MUTMACHER 2020": Und zeigt, dass die Brandenburger Hotellerie und Gastronomie sich nicht unterkriegen lässt.

Hier stellt der DEHOGA den Gästen kreative Ideen vor und gibt seinen Mitgliedern Anregung und Motivation, nicht aufzugeben.

Wer selbst Ideen vorstellen oder einbringen möchte, wendet sich bitte an mutmacher@brandenburger-gastlichkeit.de

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 09.04.2020

Rückerstattung der Übernachtungskosten für Berufspendler aus Polen

Die Anträge von brandenburgischen Unternehmen auf Rückerstattung der Übernachtungskosten für Berufspendler aus Polen werden ab Dienstag, 14. April, 12 Uhr, durch die Brandenburger Industrie- und Handelskammern bearbeitet. Für die Kammerbezirke Potsdam und Ostbrandenburg erledigt dies die IHK Ostbrandenburg in Frankfurt (Oder). Damit entlasten die Kammern die Landesregierung sowie die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

Hier geht es zum Antragsportal: www.ihk-potsdam.de/pendlerbett

Der Start des Programms ist nach Ostern am 14. April ab 12 Uhr. Antragsberechtigt sind ausschließlich die Arbeitgeber. Dies gilt auch für medizinische Einrichtungen und landwirtschaftliche Betriebe. Die Kostenübernahme durch das Land ist vorerst befristet vom 27. März bis Ende Juni 2020.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 08.04.2020

Die Pressemitteilung des Landes Brandenburg mit dem Titel "Eindämmungsverordnung gilt auch auf dem Wasser" erklärt, was die derzeit gültige Verordnung u.a. für Wassersport und Wassertourismus bedeutet.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 07.04.2020

Professionelle Beratung ohne Eigenanteil

„Wenn eine Tür zufällt, geht eine andere auf. Gerade in der Krise sollte man in Wissen, Kompetenz und neue Strategien investieren", rät Unternehmensberater Olaf Wolff allen von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen. Er weist darauf hin, dass eine solche Beratung ab sofort sogar kostenfrei sein kann, denn am 3. April 2020 ist eine modifizierte Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows in Kraft getreten.

Ob ein Unternehmen jetzt neue Geschäftsfelder sucht, zukünftig nachhaltiger agieren möchte, seine Geschäfte umstellen/digitalisieren möchte, mehr Kunden und Aufträge benötigt, oder aber auch die Liquidität wiederherstellen muss:

Ab sofort können Corona-betroffene kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie auch Freiberufler kompetente Beratung in einem großen Umfang komplett kostenfrei in Anspruch nehmen, bis zu einem Beratungswert von 4.000 Euro jetzt ohne Eigenanteil gefördert werden kann.

Die Antragstellung ist ab sofort beim BAFA möglich.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 06.04.2020

Weitere kostenfreie Webinar-Angebote

Die Tourismusakademie Brandenburg bietet in Kooperation mit dem Clustermanagement Tourismus weitere kostenfreie Webinare an.

Die Themen sind Insolvenzantragspflichten und Aussetzung derselben, Mietrechts- und Anfechtungsfragen, Arbeitsrechtsfragen insbesondere Kurzarbeitergeld sowie Förderprogramme und Antragstellung. Alle Termine finden Sie hier.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 01.04.2020

Es gilt die Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 31.03.2020

Kostenfreie Webinar-Angebote

Mit kostenfreien eigenen Webinaren sowie den Webinar-Angeboten der ILB unterstützt die Tourismusakademie Brandenburg touristische Betriebe, die von der Corona-Krise betroffen sind. Zentrale Themen sind zunächst Reiserecht, Kurzarbeitergeld und das Soforthilfeprogramm der ILB. Die ersten Webinare finden bereits am 2. April statt, die Termine finden Sie hier.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Damit Lieblingsorte bleiben: Jetzt mitmachen auf www.brandenburghelfen.de! Unternehmen aus dem Ruppiner Seenland sind herzlich eingeladen, sich zu registrieren!

Über diese Aktion können Freunde, Kunden und Gäste aus Nah und Fern Sie jetzt unterstützen, indem Sie bei Ihnen Produkte bestellen oder Gutscheine für später erwerben.

Sie möchten dabei sein? Bitte wenden Sie sich an Jörn Fritsch, fritsch@ruppiner-reiseland.de oder an Itta Olaj, olaj@ruppiner-reiseland.de.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 27.03.2020

Branchendialog zur Corona-Krise mit Wirtschaftsminister Prof. Dr. Jörg Steinbach am 26.03.2020. Hier geht es zur Aufzeichnung des Livestreams.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 24.03.2020

Mittwoch, 25.03.2020, um 09:00 Uhr startet die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) mit der Entgegennahme der Anträge auf Soforthilfe für die Folgen der Corona-Virus-Pandemie. Die Antragsfrist läuft bis Ende Dezember dieses Jahres.

Antragsberechtigt sind gewerbliche Unternehmen und Angehörige der Freien Berufe mit bis zu 100 Erwerbstätigen, die eine Betriebs- bzw. Arbeitsstätte im Land Brandenburg haben.

Nähere Informationen über die mögliche Höhe der Zuschüsse und die für die Antragstellung benötigten Unterlagen finden Sie in der Pressemitteilung der ILB.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 23.03.2020

Ab heute, Montag um 00:00 Uhr, gilt die neue Verordnung des Landes Brandenburg. Insbesondere §6 richtet sich an Betreiber von Gaststätten, Beherbergungsstätten, Campingplätzen, Wohnmobilstellplätzen sowie an private und gewerbliche Vermieter von Ferienwohnungen und -häusern und vergleichbaren Angeboten.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 20.03.2020

Fragen und Antworten für Unternehmen, unter anderen zu Einschränkungen und Sofortmaßnahmen, aber auch zu den Auswirkungen für Veranstaltungen und für das Gastgewerbe hat die IHK Potsdam zusammengestellt.

Der REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH hat gestern einen Sondernewsletter zu wirtschaftlichen Unterstützungsangeboten im Rahmen der Folgen der Ausbreitung Coronavirus herausgegeben. 

Auch die REGiO-Nord mbH hat Informationen und Unterstützungsangebote für Unternehmen zusammengestellt.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 19.03.2020

Der Bundesverband für Campingwirtschaft hat ebenfalls eine eigene Seite mit Informationen für Leistungsträger eingerichtet.

Fragen und Antworten zu den Maßnahmen der Landesregierung im Gastgewerbe in Brandenburg (Stand 18.03.2020) hat die DEHOGA Brandenburg zusammengefasst.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 18.03.2020

Der Deutsche Tourismusverband hat neue Informationen für Gastgeber auf seiner Website publiziert.

Der Landkreis Oberhavel hat eine eigene Seite mit Informationen für Unternehmen eingerichtet.

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin publiziert aktuelle Informationen zum Corona-Virus ebenfalls auch einer eigenen Seite. Zudem finden Sie dort wichtige Dokumente, Kontakte und Links.

Aktuelle Nachrichten zum Thema für Touristiker speziell in Brandenburg finden Sie weiterhin beim tourismusnetzwerk brandenburg.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 17.03.2020

Hier geht es zu den ab heute geltenden Regelungen zur Kurzarbeit.

Bereits am vergangenen Samstag sagte das Land Brandenburg angesichts des Corona-Virus Unternehmen steuerliche Erleichterungen zu. Die Brandenburger Finanzämter sind zwar derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen, aber zu den gewohnten Zeiten per Telefon, Fax oder Brief erreichbar.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 16.03.2020

Auf der Website des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie finden Sie Antworten auf zahlreiche unternehmerische und arbeitsrechtliche Fragen rund um die Auswirkungen den Corona-Virus.

Unternehmen, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus in akute betriebswirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, können sich ab sofort an die Regionalcenter der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) wenden.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Aktuelle Informationen, Stand 13.03.2020

Informationen speziell für Touristiker zu den aktuellen Entwicklungen gibt es beim tourismusnetzwerk brandenburg.

Bitte halten Sie sich darüber hinaus über die Medien und über die Website des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg sowie über die Internetpräsenzen der beiden Landkreise Oberhavel und Ostprignitz-Ruppin informiert. Auf den genannten Seiten finden Sie auch weitere Links mit aktuellen und hilfreichen Informationen.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Marketingplan 2020

Der Marketingplan informiert über die strategische Ausrichtung des Verbandes sowie die Grundlagen unserer Marketingplanung.

Im Mittelpunkt stehen aber die konkreten Maßnahmen zur Umsetzung und Erreichung unserer Ziele.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Wir begrüßen neue Mitglieder

Zum Jahresstart 2019 konnten wieder neue Mitglieder begrüßt werden. Zum einen ist es die Fontanestadt Neuruppin und zum zweiten ist es der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land.

Personaländerung im Vorstand

Auch im Vorstand hat sich eine Änderung ergeben. Da die Geschäftsführerin des Tourismusvereisn Oranienburg und Umland e. V., Denise Deutsch, zur Zeit nicht zur Verfügung steht, wurde ihre Nachfolgerin, Jennifer Bernard, in den Vorstand - bis zu den nächsten Wahlen - kooptiert.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Ruppiner Seenland. Natürlich. Kultiviert.

Die Marke Brandenburg lebt von Ihren Produkten und Angeboten. Sie und Ihre MitarbeiterInnen sind der wichtigste Kontakt für Urlauber und Ausflügler und nur Sie können durch Ihre Ideen und Services das ganz bestimmte "Bauchgefühl" bei unseren Gästen erzeugen.

Auch das Ruppiner Seenland hat sich mit der Markenstrategie ausgiebig beschäftigt und sein ganz eigenes Profil geschärft. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir daran arbeiten und es an unsere Gäste herantragen.

Informieren Sie sich zur Tourismus.Marke.Brandenburg und speziell zum Markenprofil des Ruppiner Seenlandes.

Die Markenmanagerin und somit Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Michelle Engel, Tel.: 03391 - 65 96 37. Während ihrer Elternzeit wird sie durch Frau Itta Olaj, Tel.: 03391 - 65 96 37 oder olaj@ruppiner-reiseland.de vertreten.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Das Ruppiner Seenland in aller Munde

"Seen, Seen und nochmals Seen – schon beim Blick auf die Karte wird einem blau vor Augen." So beginnt der Bericht über eine Hausboottour im Ruppiner Seenland vom Gießener Anzeiger.

In der rbb-Sendung über Berlins Großstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften "Die 30 schönsten Naturwunder in Berlin und Brandenburg" belegte das Ruppiner Seenland gleich 4 Plätze.

Das rbb Fernsehen hat eine Filmreihe "Ein Sommer in Brandenburg" gestartet und war auch bei uns zu Gast und hielt seine Eindrücke von Land und Leuten aus dem Ruppiner Seenland in bewegten Bildern fest - von Fehrbellin bis nach Rheinsberg.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Leitfäden & Co

Nachfolgend finden Sie verschiedene Informationen und Anregungen für Ihre Arbeit. 

Einige halten wir auch in der Geschäftsstelle für Sie bereit oder haben sie digital hinterlegt.

1. Landestourismuskonzeption Brandenburg

2. Förderfibel für Gastronomen und Gastgeber

3. Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen

4. Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus

5. Faszination Natur erlebbar machen

Hinzufügen zum Reiseplaner

Was ist die "Brandenburger Gastlichkeit"?

Die „Brandenburger Gastlichkeit“ ist die Qualitäts- und Marketinginitiative, mit der der DEHOGA Brandenburg die Gastronomen des Landes flächendeckend bei der Qualitätssicherung und Vermarktung unterstützt.

Ziel der Initiative, an der sich seit ihrem Start bereits über 300 Unternehmen beteiligt haben, ist es, die Qualität in der Brandenburger Gastronomie stetig zu verbessern und weiter bekannt zu machen.

In Kooperation mit Tourismusverbänden und -vereinen sowie den Industrie- und Handelskammern wird das Gesamtkonzept der „Brandenburger Gastlichkeit” in den einzelnen Reisegebieten des Landes Brandenburg mit regionalem Bezug umgesetzt.

"Brandenburger Gastlichkeit" - 
das Qualitätssiegel für Ihren gastronomischen Betrieb

Die Teilnahme an der Brandenburger Gastlichkeit bietet Ihnen die Möglichkeit, die Qualität in Ihrem Unternehmen zu prüfen, zu verbessern und zu vermarkten und ist mit zahlreichen Vorteilen verbunden

Alle teilnehmenden Unternehmen erhalten

  • einen ausführlichen Bericht über die vom Tester zum Zeitpunkt seines Testbesuchs wahrgenommene Servicequalität, auf dessen Grundlage Schwachstellen und Verbesserungspotenziale im Betrieb aufgedeckt werden können

Unternehmen, die die Tests erfolgreich bestehen, erhalten

  • das Siegel der Brandenburger Gastlichkeit und eine Urkunde, die auf einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung feierlich überreicht werden
  • ein eigenes Onlineporträt unter www.brandenburger-gastlichkeit.de
  • ein Markenzeichen für geprüfte Qualität in der Gastronomie
  • mehr Aufmerksamkeit und Bekanntheit für ihr Unternehmen
  • eine optimale Vorbereitung auf die Teilnahme an anderen Qualitätsinitiativen, wie z.B. der "ServiceQualität Deutschland"

Unternehmen, die seit langem an der Brandenburger Gastlichkeit teilnehmen, konnten die Zahl ihrer Gäste deutlich erhöhen und Umsatzsteigerungen von bis zu 20 Prozent realisieren.

Nutzen auch Sie die Chance, mit Qualität zu verdienen, und werden Sie Teil des starken Marketingnetzwerks Brandenburger Gastlichkeit! Hier können Sie sich anmelden.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Tourismusakademie Brandenburg

Die Tourismusakademie Brandenburg & Partner bieten regelmäßig Seminare, Workshops und Veranstaltungen an.

Schauen Sie mal rein und finden Sie das passende Seminar für sich.

Hinzufügen zum Reiseplaner

Online-Buchung

Brandenburghelfen

Bleib zuhause. Hilf nebenan.

Gutscheine im Ruppiner Seenland

Ein Gruß aus dem Ruppiner Seenland: Diese Anbieter aus unserer Region versenden aus ihrem Sortiment zu Ihnen nach Hause.

Online-Shops

Betriebe in der Region unterstützen - wer selbst im Ruppiner Seenland zu Hause ist, kann hier regional und komfortabel einkaufen.

Liefer- und Abholangebote

Hinzufügen zum Reiseplaner

Prospekte & Flyer

Hinzufügen zum Reiseplaner

Anreise

Hinzufügen zum Reiseplaner

Corona-Virus: Ihre wichtigsten Ansprechpartner im Überblick

Allgemeine Fragen:

Coronavirus-Hotline des Landkreises Ostprignitz-Ruppin: 03391 / 688 - 5376. Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema auf der Website des Lankreises OPR

Coronavirus-Hotline des Landkreises Oberhavel: 03301 / 601 - 3900. Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema auf der Website des Lankreises OHV

Bürgertelefon des Landes Brandenburg: 0331/ 866-5050 (montags bis freitags von 9:00 bis 19:00 Uhr)

Ärztlicher Bereitschaftsdienst für gesundheitliche Notfälle: 116 117 (rund um die Uhr erreichbar, ohne Vorwahl)

Informationen für Betriebe:

Infotelefon des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg (MWAE): 0331 / 866-1887 (optional -1888 und -1889).

Laufend aktualisierte Informationen beim tourismusnetzwerk brandenburg

Rechtliche Fragen:

Von 20.05.2020: Die aktuelle Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung zum Download.

Gültig ab 09.05.2020: Die aktuelle Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg zum Download.

Fragen und Antworten für Gastgeber beim Deutschen Tourismusverband.

Unterstützung für Betriebe:

Wichtige Infos im Überblick bei der IHK Potsdam. Das Notfallteam für Unternehmen ist unter corona@ihk-potsdam.de und auch telefonisch erreichbar: 0331 / 2785 - 115 

Soforthilfe-Programm auf der Corona-Sonderseite der Investitionsbank des Landes Brandenburg

Weitere Unterstützungsangebote für Unternehmen bei der Wirtschaftsförderung Brandenburg

Informationen für Unternehmen zum Kurzarbeitergeld

Hinzufügen zum Reiseplaner

Newsletter bestellen

Kooperation mit:

Bei HiVino.travel finden Sie alle Informationen über das Ruppiner Seenland auf Englisch.

Do you need further information about the Ruppiner Seenland (lake district)? Click here!

Hinzufügen zum Reiseplaner